Krim. Die Erholung auf der Kertscher Halbinsel  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU ES EN DE FR UA BY    
die Erholung in Kertsch
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche und eine Ernährung
  • die Kurfaktoren
  • die Historischen Ereignisse
  • Kertsch, den Zaristischen Grabhügel
  • die Kertscher Meerenge
  • Jakowenkowo, Opuk, Tschauda
  • Schtschelkino und Kasantip
  • der Arabatski Zeiger
  • die Übersicht der Parks und der Strände
  • die Sicherheit und die Hyäne
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen
  • Sobitija und die Feiertage
  • das Tauchen
  • der Ausbildungstourismus
  • Arch. Die Expeditionen
  • die Stellen der Kraft
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Bankdienstleistungen
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    anderes


  •  
    die Heilstätten Kertsch
  • das Sanatorium ' das Segel '
  • die Pension ' das Schloss '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kiew '
  • die Pension ' die Hoffnung '
  • die Basis der Erholung ' der Delphin '
  • die Basis der Erholung ' die Brandung '
  • B/o ' Steppen- des Taus '
  •  
    anderes








  •  
     
    ru - en - es - fr - de - ua - by
     
    $, das Wetter in Kertsch

     

    das Mountainbike und andere Arten des Rollens nach der Unwegsamkeit

    Menschenleer und bestransportnyje galten die Weiten der Kertscher Halbinsel von der Entstehung des Radtourismus, noch vom Anfang 20 Jahrhunderte für die Attraktiven. Weich perekaty des Reliefs, die Möglichkeit ohne besonder naprjaga im buchstäblichen Sinn, die neuen Horizonte zu öffnen, den nächsten Hügel ersteigend. Dazu die ausgezeichneten Möglichkeiten für das Baden und das preiswerte Essen. Ein Problem – das Wasser, sie immer muss man im Vorrat haben. Der Bezirk ist wie für die Anhänger des traditionellen Chausseerollens, als auch für das Mountainbike gut.

    Obwohl gibt es keine gegenwärtige Berge (wir werden erinnern, dass vom Berg nur heißen kann, was die relative Höhe mehr 200 Meter hat, und bei den hiesigen Höhen und übertreten die absoluten Notizen gewöhnlich 100 Meter nicht), aber die Gefälle der Höhen, die felsartigen Ausgänge und die Rinnen im Boden geben genug Vergnügen und des Adrenalins für frirajderow, ganz zu schweigen von den Anhängern des Stils den Geländelauf-kantri.

    Nach der Kertscher Halbinsel sind die Reiserouten Krymwelokluba (Simferopol) angelegt, die Wettbewerbe im Mountainbike kommen im August von den Veranstaltern des Festivals "kasantip-Sport" (Moskau) unter. Es existiert der Verleih der Fahrräder bei der Pension "asowsches Krimgebiet" - bis in die letzte Zeit waren es die sehr beklagenswerten und unzuverlässigen chinesischen "Nachbildungen".

    In Schtschelkino geben es die wissenden Schaffner und die Fans des Radtourismus. Das Städtchen klein, so dass man die Auskünfte gerade auf dem Markt richten kann. Übrigens haben die häufigen Besuche geschoben bajkerow aus den grossen Städten Russlands und der Ukraine die lokalen Markthändler angeregt, im Sortiment nicht allzu schlecht welokomponenty zu haben. Der bedeutenden Probleme mit der Reparatur soll nicht entstehen.

    Aber bei den großen Schwierigkeiten, die guten Geschäfte suchen muss es nicht in Kertsch (und ist nicht in Lenino ja genau), und in Feodossija. Feodossijski ekstemaly nahmen mehrmals die Medaillenplätze auf den internationalen Wettbewerben ein, und das Niveau des dortigen Handels nähert sich der Simferopoler. Dabei muss man sich von den Illusionen nicht amüsieren. Etwas ja ganz eigenartig bestellen Sie in Santa-Krus oder Toronto.

    In Schtschelkino und Myssowom kann man rittlings auf dem Pferd spazierenfahren. Wenn es noch nicht die Saison und sich erholend nicht so viel ist, so kann man die Wirte der Reitpferde selbständig suchen, ist es genug einfach, auf dem "Fleck" vor den Geschäften in Myssowom zu fragen.

    ist der Verleih der Jeeps, krossowych der Motorräder oder kwadroziklow theoretisch möglich. Gewöhnlich beschäftigen sich mit solchen Sachen an der Krimküste die Firmen Donezks, Dnepropetrowsk oder Charkows. Wenn für Sie es wichtig ist, so muss man die Auskünfte im Voraus durch das Internet richten.

    Igor Uljankin



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Fan-bording, das kajt-Surfing, das Tauchen und die Wasserunterhaltungen
    der Ausbildungstourismus, die geologischen Sammlungen
    die Archäologischen Expeditionen und die Rollenmodellierung
    die Stellen der Kraft
    die Jagd und der Fischfang

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-kerch.com 2005-2008. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-kerch.com