Krim. Die Erholung auf der Kertscher Halbinsel  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU ES EN DE FR UA BY    
die Erholung in Kertsch
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche und eine Ernährung
  • die Kurfaktoren
  • die Historischen Ereignisse
  • Kertsch, den Zaristischen Grabhügel
  • die Kertscher Meerenge
  • Jakowenkowo, Opuk, Tschauda
  • Schtschelkino und Kasantip
  • der Arabatski Zeiger
  • die Übersicht der Parks und der Strände
  • die Sicherheit und die Hyäne
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen
  • Sobitija und die Feiertage
  • das Tauchen
  • der Ausbildungstourismus
  • Arch. Die Expeditionen
  • die Stellen der Kraft
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Bankdienstleistungen
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    anderes


  •  
    die Heilstätten Kertsch
  • das Sanatorium ' das Segel '
  • die Pension ' das Schloss '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kiew '
  • die Pension ' die Hoffnung '
  • die Basis der Erholung ' der Delphin '
  • die Basis der Erholung ' die Brandung '
  • B/o ' Steppen- des Taus '
  •  
    anderes








  •  
     
    ru - en - es - fr - de - ua - by
     
    $, das Wetter in Kertsch

     

    die Saisons und das Publikum

    Zu Kertsch kommen nur im Sommer und vor allem zu rodne an, so dass es des besonderen Abgrundes zwischen fremd und lokal niemals war. In Schtschelkino, versammelt sich eine Menge "also, oootschen" des vielfältigen Publikums im Gegenteil, zu dem sich nichtsdestoweniger die Stadt-Gespenst (nicht habend außer dem Tourismus keiner Quellen des Lebens) außerordentlich erträglich verhält und es ist sogar freundlich.

    Also, und natürlich, blaschenstwujut (wenn die Arbeit von der Picke und der Schaufel auf der Hitze ist so zulässig,) die zahlreichen Archäologen zu nennen. Bis zu zwei Dutzenden der Expeditionen arbeiten in die Saison (den Juli-August), einschließlich mit den Tauchgeräten, auf der Suche nach den überschwemmten Schätzen.

    der Herbst, den Winter und den Frühling hier mit den feuchten durchbohrenden Winden, so dass es touristisch, kein Kurleben besonders gibt. Obwohl man in den lokalen Schlammbadeanstalten und dem Winter wirksam behandelt werden kann.

    Igor Uljankin



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
    die Kurfaktoren
    die Kurze Übersicht der historischen Ereignisse

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-kerch.com 2005-2008. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-kerch.com